ConvertKit Review | Start Gratis 2022

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

In diesem ConvertKit-Test fragen wir: Was ist "ConvertKit"?

ConvertKit ist ein E-Mail-Marketing-Tool, mit dem du dein Kundenkreis vergrößern, dein Marketing automatisieren, deine digitalen Produkte an Abonnenten verkaufen und mehrere E-Mails auf Autopilot senden kannst. Marketing-Blogger und Marketer nutzen ConvertKit seit Jahren, und einige haben damit viel Geld verdient. In diesem ConvertKit-Review zeige ich dir genau, wie du das erreichen konntest!

Inhaltsverzeichnis

Gratis Start mit ConvertKit

Was mir an ConbvertKit am besten gefällt, ist, dass du GRATIS starten kannst! So kannst du dein Marketing und deine E-Mail-Liste ausbauen und dich an die Benutzeroberfläche von ConvertKit gewöhnen. Wenn du eine Einführung in ConvertKit sehen möchtest, kannst du dir diese Einführung auf YouTube unten ansehen!

PWDSwiss Convertkit Start GratisDu kannst bis zu 1.000 Empfänger in Deinem Gratis-ConvertKit-Konto haben, ohne einen einzigen Franken zu bezahlen oder gar Deine Kreditkartendaten zu hinterlassen. Es gibt kein Risiko für dich!

Allerdings muss ich darauf hinweisen, dass die kostenlose Version im Vergleich zur Pro-Version eingeschränkt ist. Mit der kostenlosen Version kannst du:

  • Opt-in Formulare erstellen
  • Bis zu 1.000 Abonnenten erhalten
  • Unbegrenzt Broadcast-E-Mails senden

Für ein hervorragendes Gratis-Tool! Upgrade, wenn dir der Dienst gefällt und du mehr als 1.000 Abonnenten hast.

ConvertKit Preise

Bevor wir über alle Funktionen der Pro-Version sprechen, lasst uns zuerst über die Preise sprechen! Es gibt zwei Pläne, und der Preis richtet sich nach der Anzahl der Abonnenten, die du in deiner gesamten Liste hast. Es sind Creator und Creator Pro

Der Creator Plan | Ab $9 / Monat

Mit dem Creator Plan hast du alle Funktionalitäten, um deine E-Mail-Liste zu automatisieren und zu vergrößern. Der Unterschied zum Gratis-Plan besteht darin, dass du automatisierte Sequenzen versenden kannst. Das ist eine großartige Möglichkeit, deine Liste auf Autopilot zu monetarisieren und gleichzeitig deinen Kunden zu helfen. Die 9,00 $ pro Monat gelten für maximal 300 Abonnenten. Dieser Betrag wird verwendet, wenn du pro Monat und nicht pro Jahr zahlst. Wenn du pro Jahr bezahlst, bekommst du zwei Monate gratis. Wenn du größer wirst, wird dir automatisch der neue Preis berechnet.

Hier findest du einen Überblick über die Preispläne, wenn du den Creator Plan erwirbst:

ConvertKit Creator Preise

Der Creator Pro ist für Personen gedacht, die Facebook Ads nutzen. Wenn du den Creator Pro Plan bei ConvertKit wählst, kannst du benutzerdefinierte Facebook Custom Audiences erstellen. Du kannst das Newsletter Referral System und das Subscriber Scoring nutzen und hast Zugang zum Advanced Reporting. Auf all diese Funktionen gehen wir in diesem Review ein.

PWDSwiss ConvertKit Pro Prise Tabelle

In unserem News-Post zum Thema ROI (Return of Investment) findest du die Formel, mit der du bestimmen kannst, wann du kostendeckend arbeitest und wann du anfängst, Gewinn zu machen.

Klick da…

Wie man die Rendite misst ROI

Welcher ConvertKit-Plan ist der beste für dich?

Du kannst mit dem kostenlosen Plan anfangen, wenn du nicht mit automatisierten Sequenzen beginnen möchtest (das bedeutet, dass du ein paar Stunden oder Tage nach der Anmeldung einer Person automatisierte E-Mails versendest). Sobald du auf 1.000 Abonnenten kommst oder automatisierte Sequenzen verwendest, ist es Zeit für ein Upgrade auf den Creator Plan. Steige außerdem auf den Plan Creator Pro um, wenn du anfängst, auf Facebook zu werben. Ich verwende den Creator Plan und bin begeistert! Also, lasse dich darüber unterhalten, wie du loslegen kannst und was mit ConvertKit möglich ist.

So geht's los mit ConvertKit

Klicke auf ConvertKit Page und wähle den grünen Button «Get Started For Free». Beantworte alle Fragen und erstelle deine Anmeldedaten, ohne dass du deine Kreditkartendaten angeben musst – das ist eine Novität.

Erstellen einer Landing Page

Jetzt bist du in deinem Konto. Du kannst dir die Anleitungsvideos ansehen oder gleich loslegen. So können wir eine Form erstellen, um sie in eine Website, Email oder eine Landing Page einzubetten, indem wir auf «Landing Page erstellen» klicken.

Klicke auf das Bild, um zu beginnen:

Es ist eine Frage der Veränderung. Du kannst zwischen mehreren Landingpage-Vorlagen wählen. Die Bilder, Farben und die Eingabefelder kannst du nach deinen Wünschen anpassen. Zum Beispiel: Vorname und E-Mail Adresse.

Teile deine ConvertKit-Landing Page

Wenn du dein Design fertiggestellt hast, kannst du die Landing Page überall im Internet und in Handytexten teilen. Du kannst sie in deine Instagram-Beschreibung einfügen, sie auf WhatsApp und in SMS-Nachrichten teilen, sie auf deine Website stellen oder per E-Mail an Freunde schicken. Und wenn die Leute auf deinen Link klicken, werden sie auf deine Landing Page weitergeleitet. Wenn die Leute sich entscheiden, ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse zu hinterlassen, hast du einen neuen Abonnenten -voila, so einfach ist das.

Was bietest du an?

Finde heraus, warum die Leute dich abonnieren sollten. Du musst ihnen einen Grund geben. Einer davon kann sein, dass sie Neuigkeiten über Ihre Arbeit erhalten – zum Beispiel Updates über Kryptowährungen oder Informationen über deine neuesten Blogbeiträge, Produkte oder Artikel – alles, was Neuigkeiten bringt und interessant ist.

Versende deine Emails

Jetzt, wo deine E-Mail-Liste wächst, kannst du mit dem Versand von Broadcast-E-Mails beginnen und festlegen, an wen du sie sendest. Vielleicht hast du mehrere Landing Pages – eine über Cryptocurrency und eine über Aktien. Du kannst entscheiden, dass du eine Broadcast-E-Mail nur an die Crypto-Abonnenten sendest. Dies ist mit der kostenlosen Version von ConvertKit möglich, mit der man bis zu 1.000 Abonnenten haben kann.

Kostenlose 14-Tage-Testversion für ConvertKit Creator und Creator Pro

Falls du bereit bist und die nächste Stufe erreichen möchtest, kannst du deinen kostenlosen ConvertKit-Plan mit einer 14-tägigen kostenlosen Testphase auf den Creator or den Creator Pro-Plan upgraden. Du hast nun 14 Tage Zeit, deine E-Mail-Liste zu vergrößern, ohne einen einzigen Franken zu bezahlen. Bitte beachte, dass dir der Plan nach 14 Tagen zum ersten Mal in Rechnung gestellt wird, wenn du ihn nicht kündigst.

Starte deine kostenlose Testversion

  • 14-Tage-Testversion anfordern
  • Keine Kreditkarte nötig
  • Jederzeit kündigen

E-Mail-Automatisierung / E-Mail-Sequenzen

Mit ConvertKit Creator und Creator Pro kannst du automatisierte E-Mails in einer Sequenz versenden. Das heißt, wenn sich jemand in deine E-Mail-Liste einträgt, kannst du entscheiden, ob du ihm eine personalisierte E-Mail zurückschicken möchtest. Begrüße sie z. B. nach ein paar Stunden, ein paar Tagen oder an einem bestimmten Wochentag mit ihrem «Vornamen» und sende dann auf der Grundlage deiner Einstellungen und Vorlieben per Autopilot Follow-up-E-Mails.

Alle neuen Abonnenten wissen den Wert eines bestimmten Themas zu schätzen, über das sie unbedingt mehr erfahren möchten. Du kannst beschließen, dass jeder, der sich anmeldet, eine automatisierte E-Mail erhält, z. B. ab dem folgenden Montag, und von da an eine Folge von E-Mails alle paar Tage. Wenn der Abonnent dann in einer der E-Mails etwas gekauft hat, könnst du die E-Mail-Zeile in eine andere Werbe-E-Mail ändern, zum Beispiel mit einem Affiliate-Link. Auf diese Weise können die Leute eines deiner Partnerprodukte auf Autopilot kaufen, solange sich die neuen Abonnenten nicht von deiner E-Mail-Liste abmelden.

ConvertKit Creator Pro Preise
PWDSwiss ConvertKit Pro Prise Tabelle

Automatische Regeln

Mit Automatisierungsregeln kannst du deinen Abonnenten helfen, die richtigen E-Mails zu erhalten. Wenn du eine E-Mail-Sequenz mit zehn E-Mails hast, um einen Kurs zu verkaufen, und nach drei E-Mails entscheidet sich ein Abonnent, diesen Kurs zu kaufen, braucht er die anderen sieben E-Mails nicht zu erhalten. Somit kannst du eine Regel erstellen, die besagt, dass ein Abonnent, der den Kurs annimmt, aus dieser E-Mail-Sequenz entfernt und einer neuen E-Mail-Sequenz hinzugefügt wird, die für Personen bestimmt ist, die sich für deinen Kurs angemeldet haben. Das ist die Stärke von Automatisierungsregeln.

ConvertKit Review | Start Gratis 2022 - PWD Swiss

Automatische Regeln haben zwei Punkte:

  • Auslöser
  • Maßnahmen – «Welche Maßnahmen sollten folgen, wenn dies geschieht?»

Mit Automatisierten Regeln können wir das:

  • Gib Personen, die auf einen Link in deinen E-Mails klicken, einen bestimmten Kenzeichen (Tags) und einen Aufruf, dass der Abonnent «interessiert» ist.
  • Füge Personen mit einem bestimmten Kennzeichen zu einer E-Mail-Sequenz hinzu oder entferne sie aus einer E-Mail-Sequenz.
  • Füge Teilnehmer, die eine komplette E-Mail-Sequenz durchlaufen haben, einer anderen E-Mail-Sequenz hinzu.

Mit diesen Markierungen (Tags) können wir eine automatisierte oder Broadcast-E-Mail an eine bestimmte Personengruppe senden.

Optische Automatisierungen

Die Erstellung von Optischer Automatisierung ConvertKit macht es dir noch einfacher. Am Anfang sieht das ein bisschen überwältigend aus und hat meiner Meinung nach die größte Lernkurve, aber es ist auch sehr effektiv!

ConvertKit Review | Start Gratis 2022 - PWD Swiss

ConvertKit Integrationen

ConvertKit kann mit vielen großen Namen in der Website-Branche integriert werden. Wenn also jemand etwas auf deiner Website kauft oder ein Kontaktformular ausfüllt, kannst du sicherstellen, dass er zu deiner E-Mail-Liste hinzugefügt wurde. Hier findet sich ein Überblick über integrierte Software für ConvertKit.

ConvertKit Review | Start Gratis 2022 - PWD Swiss

E-Mail Vorlagen

Wir können den Stil der E-Mails ändern, die wir an die Abonnenten senden. Es gibt drei Optionen. ConvertKit ist für sein schlichtes Design bekannt. Vielleicht gefällt es einigen nicht, aber es hat bewiesen, dass es besser umsetzt.

Wie man ConvertKit effektiv nutzt

Angenommen, das Produkt ist attraktiv und trendy. Verschenke z. B. kostenlose digitale oder physische Artikel über eine mit ConvertKit versendete E-Mail, und im Gegenzug müssen sich die Kunden in eine Liste eintragen und abonnieren. In diesem Fall könnte etwa 30-50 Personen für das Abonnement im Austausch für den kostenlosen Artikel, das Dokument, den «How-To»-Artikel, die Liste der Steuerabzüge, die Produkthandbücher usw. angemeldet werden. – du verstehst die Idee, und deine Liste wird stetig wachsen.

Wenn sich die Gelegenheit ergibt, dass du einen Rabatt auf ein Abonnement oder ein Einführungsangebot anbieten kannst, schicke den Vorschlag an die Abonnenten und informiere sie über die einmaligen Angebote, die sie nicht verpassen sollten.

Wenn das Angebot nur für einen kurzen Zeitraum verfügbar ist, sende eine Erinnerungsmail, bevor das Angebot ausläuft.

Was tust du also? Drei Dinge:

  • Biete etwas Einzigartiges Grats an und, wenn möglich, um ein angegliedertes oder ein Produkt, mit dem du Geld verdienst.
  • Beginne mit der Erstellung von Videos oder Beiträgen, in denen das Produkt vorgestellt und diskutiert wird, um die Neugier zu wecken.
  • Und wenn sich die Gelegenheit ergibt, dass ein Discount verfügbar ist, sende eine Rundmail an die Liste der Personen, die von dem Produkt, der Software oder dem Artikel begeistert sind. Sende ihnen einen Link zum Kauf mit dem Rabattangebot und führe sie über deinen Affiliate-Link.
ConvertKit Review | Start Gratis 2022 - PWD Swiss

ConvertKit Review Schlussfolgerung

Du wirst mir zustimmen, dass ConvertKit ein großartiges Tool zum Aufbau einer E-Mail-Liste ist, das Marketingexperten und Unternehmen dabei hilft, auf Autopilot zu schalten und gleichzeitig eine Menge Geld zu verdienen. Es ist einfach zu bedienen und du kannst kostenlos starten. Wenn du wächst, kannst du auf den ConvertKit Creator oder Creator Pro Plan upgraden. Es gibt viele Möglichkeiten, mit Ihren Plänen Geld zurückzuverdienen – ein sogenannter ROI (Return on Investment).

Kostenloses "How to Start an Online Business" herunterladen

ConvertKit Pro & Kontra

ConvertKit Pro and Kontra by PWDSwiss

Inspirationen

Kreative wie du

Warum dieser Synchronsprecher eine E-Mail-Liste erstellt hat

Wie die meisten Schauspieler ist auch die Synchronsprecherin Carrie Olsen auf mehrere Einkommensquellen angewiesen, um stabil zu bleiben. Der Aufbau einer engagierten E-Mail-Liste war der Schlüssel, um ihr in ihrem kreativen Geschäft Langlebigkeit zu verschaffen.
Muss lesen

Wie die Entwicklung automatisierter Kurse diesem Künstler half, ein Burnout zu vermeiden

Der Künstler Chris Legaspi lebte das Leben als Künstler von Karikaturen und Videospielgrafiken, bis ihn ein Burnout dazu zwang, sich zurückzuziehen und herauszufinden, wie er seine Kurse auf Autopilot monetarisieren kann.
Autopilot

"Ich wollte jetzt glücklich sein."

Eine Geschichte über das Ergreifen von Chancen, den Kampf mit Selbstzweifeln und darüber, wie eine Anwältin, die sich hauptberuflich als Food-Bloggerin betätigt, sich davon (oder von den Anfeindungen) nicht aufhalten lässt.
Happy

Alleinerziehende Mutter im Einsatz

Kelsey Baldwin hatte zwei lebensverändernde Vorfälle. Doch anstatt zuzulassen, dass die Welt auf den Kopf gestellt wird und sie zurückhält, wendet sie sich einer Sache zu, die sie kontrollieren kann: ihrem Geschäft.
Single Mom
Soziale Medien / SEO

Bester Rank Math Tutorial (+ Installation und Einrichtung)

Erster Schritt die Einrichtung des Plugins. Rank Math stellt dir hier einen Setup Wizard zur Verfügung. Dieser leitet dich Schritt für Schritt durch die wichtigsten allgemeinen Einstellungen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

TubeBuddy Black Friday by PWD Swiss Media